Projektleitung: Entwicklung von Hubschrauber / eVTOL Leichtbaustrukturen at Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (Augsburg, Deutschland)

Projektleitung: Entwicklung von Hubschrauber / eVTOL Leichtbaustrukturen at Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (Augsburg, Deutschland)


Add To Bookmarks
Company:
Location: Augsburg, Deutschland
Type: Full Time
Created: 2021-10-03 05:01:12

Apply Here


Willkommen beim DLR!

Unser Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) in Augsburg sucht eine/n Ingenieur/in, Physiker/in, Informatiker/in o.ä. (w/m/d) für die Projektleitung und interdisziplinäre Entwicklung, Herstellung und Bewertung von Hubschrauber / eVTOL Leichtbaustrukturen.

Ihre Mission:

Die Abteilung „Automatisierung und Qualitätssicherung in der Produktionstechnologie" bildet das Zentrum für Leichtbau und Produktionstechnik (ZLP) am Standort Augsburg. Am ZLP steht die robotergestützte, automatisierte Produktion von faserverstärkten und hybriden Bauteilen für die Luft- und Raumfahrt im Mittelpunkt.

Zusammen mit der Industrie entwickelt das ZLP neue Verfahren und Produktionstechnologien, damit Innovationen leichter den Weg in die industrielle Umsetzung finden. Dabei werden Lösungen entwickelt, um einerseits manuelle Fertigungsprozesse erstmals in automatisierte Produktionstechnologien zu übersetzen, und andererseits Automatisierungslösungen zu optimieren und um neue Funktionen zu erweitern, sowie um das Potential neuer Technologien herauszuarbeiten. Die Konzeptionierung, Umsetzung, Optimierung und Validierung solcher Lösungen zielt konsequent auf die Leistungssteigerung durch robuste Prozesse für eine höhere, stabile Bauteilqualität bei zugleich geringerem, wirtschaftlichem Aufwand.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung eines DLR-internen Projektes. Verantwortung für Technik, Termine, Kosten.
  • Aufzeigen der Potentiale zur Weiterentwicklung von Faserverbund- und Hybridleichtbauweisen in der Luftfahrt
  • Bewertung von Technologiereife und Zukunftspotential von Produktionslösungen (Kriterien aus der Technologie) für die Strukturfertigung von Faserverbundkomponenten und –bauteilen (Kriterien durch das Bauteil) aus duromeren, thermoplastischen oder hybriden Werkstoffen (Kriterien durch den Werkstoff)
  • enge abteilungsübergreifende Zusammenarbeit zwischen den beiden DLR Standorten in Stuttgart und Augsburg. Vertreten der Anforderungen an die Produktionsverfahren unter Berücksichtigung der Automatisierung von Produktionsprozessen
  • Übertragung von Fertigungstechnologien auf industrielle Aufgabenstellungen unter Berücksichtigung der Marktreife und des Weiterentwicklungspotentials
  • Ableiten von Maßnahmen zur Weiterentwicklung, Erprobung und iterative Verbesserung von Preformingtechnologien (Thermoplast und Trockenfaser)
  • selbständige Abstimmung und Priorisierung der Prozessanforderungen unter Einbeziehung von Projektpartnern aus Industrie und Forschung (z.B. Airbus Helicopter Deutschland GmbH, Premium Aerotec GmbH, MT-Aerospace, Fraunhofer, Universitäten) Daraus ableiten und spezifizieren der Anforderungen an optimierte Automatisierungslösungen
  • Erarbeitung und Bewertung von hybriden Grenzflächen (Thermoplast / Duromer; Thermoplast / Metall; Thermoplast / Thermoplast)
  • zielorientierte Konzeption, Bewertung, Auswahl und Planung von Optimierungsmaßnahmen im Bereich des Thermoformen mittels Heißpresse
  • Entwicklung von Lösungen für Greif- und Drapierprozesse für die automatisierte Applikation von Hilfsstoffen
  • Entwicklung von Lösungen für die Infiltration großer duromerer Demonstratorbauteile
  • Datenakquise aller relevanten Prozessparameter über industrielle Schnittstellen (z.B. OPC UA)
  • Datenanalyse und Ableiten von Korrekturmaßnahmen (Closed-Loop-Regelung)
  • Prozessoptimierung durch die Erstellung, Anpassung und Validierung der Programmabläufe in einer Offline-Programmierumgebung
  • Ausbau des wissenschaftlichen Netzwerkes mit externen Partnern auf dem Gebiet der Produktionstechnik von Faserverbund- und Hybridleichtbaustrukturen
  • Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten

Bei allen Tätigkeiten ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit auch über die Abteilungs- und Intitutsgrenzen hinweg zwingend erforderlich. Sie werden hierbei sehr eng mit den Abteilungen für Bauteilgestaltung und Fertigungstechnologien sowie Strukturelle Integrität zusammenarbeiten.

Die Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung und Mitgestaltung im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0 ist eine zwingende Voraussetzung für diese Stelle.

Eine Promotion im Rahmen der Tätigkeit wird ausdrücklich erwünscht.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universität) mit Diplom- oder Masterabschluss als Ingenieur/in (Fachrichtungen Luft- und Raumfahrt, Fahrzeugtechnik, Automatisierungstechnik, Leichtbau, Produktion, Robotik), Physiker/in, Informatiker/in, oder ähnlicher Fachrichtung
  • langjährige Erfahrung in der Herstellung von Faserverbundwerkstoffen, möglichst bei Thermoplasten und Duromeren
  • Erfahrungen zur Herstellung von Faserverbundbauteilen mittel Infusionstechnologie
  • langjährige Erfahrungen im Bereich Hubschrauberarchitektur
  • vertiefte Kenntnisse einer höheren Programmiersprache (JAVA, Python, C/C++)
  • Erfahrung im Bereich Instrumentation von Produktionssystemen sowie Bus- und Kommunikationstechnologien (ProfiNet, EtherCat, OPC UA)
  • grundlegende Kenntnisse im Umgang mit 3D CAD Anwendungen (CATIA V5)
  • Erfahrung in der Leitung komplexer, interdisziplinärer Projekte
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und zur eigenständigen, termingebundenen Erledigung von Aufgaben
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • gute Kenntnisse gängiger Office-Software (MS Office, LaTeX, Skype for Business)
  • Erfahrung in der Herstellung von Bauteilen mittels thermoplastischem Heißpressprozess ist wünschenswert
  • Grundkenntnisse in der Offlineprogrammierung von Robotern sind von Vorteil
  • Grundkenntnisse in der Roboterprogrammierung (möglichst KRC4) sind erwünscht
  • idealerweise Methodenkenntnis im klassischen als auch agilem Projektmanagement (idealerweise zertifiziert)
  • hohe Eigeninitiative

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Similar Jobs


Projektleitung: Entwicklung von Hubschrauber / eVTOL Leichtbaustrukturen at Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (Augsburg, Deutschland)


Embedded Software Entwickler (w/m/d) im Bereich Ethernet at Siemens AG (Erlangen, Germany)


BI Cloud Solution Architect (m/w/d)


IT Architekt (m/w/d) Infrastruktur Services


Projektleitung & Systems Architect - Terminology & Ontology Services - NFDI4Ing at TIB Leibniz Information Centre for Science and Technology and University Library (Hannover, Deutschland)


Softwareentwicklung und Projektleitung für operationelle Satellitenbodensysteme at Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (Weßling, Deutschland)


technischer Teilprojektleiter Software at ITech Consult AG (Lucerne, Switzerland)


Embedded Software Engineer (m/w) at Consult & Pepper AG (St. Gallen, Switzerland)


Embedded Software Engineer (m/w) at Consult & Pepper AG (St. Gallen, Switzerland)


Fachbereichsleiter Software Engineering (m/w/d) Automotive (Ref.Nr.:(2020-106) at Philotech Group (Taufkirchen, Deutschland)


Software Developer (m/w/d) at Fresenius SE & Co. KGaA (Sailauf, Germany)


Kollegin oder Kollege (m/w/d) für die technische Redaktion des IT-Grundschutzes at Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (Bonn, Deutschland)


Problem Solution Manager (m/w/d) für Zentralsteuergeräte at Technica Engineering GmbH (München, Germany)


Projektleiter Business Software Entwicklung (m/w/d)


LabVIEW und TestStand Spezialist at Noser Engineering AG (Root, Schweiz)