Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Softwareentwicklung / Medizintechnik Vernet at Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS (Erlangen, Deutschland)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Softwareentwicklung / Medizintechnik Vernet at Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS (Erlangen, Deutschland)


Add To Bookmarks
Company:
Location: Erlangen, Deutschland
Type: Full Time
Created: 2021-12-02 05:00:42

Apply Here


FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS

WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT IN EINEM JOB GEHT NICHT. DOCH. Finden Sie es heraus bei Fraunhofer.

WIR RÜCKEN DURCH TELEMEDIZIN DAS ZUHAUSE IN DEN MITTELPUNKT DER GESUNDHEITSVERSORGUNG. MÖCHTEN SIE UNS DABEI UNTERSTÜTZEN?

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN SOFTWAREENTWICKLUNG / MEDIZINTECHNIKVERNETZTE UND DIGITALISIERTE MEDIZIN

Sie interessieren sich für telemedizinische Verfahren, IT-basierte Dienste und die Digitalisierung in der Medizin? Dann schauen Sie sich unser Angebot an.

Unsere Arbeitsgruppe Mobile Health Lab entwickelt Lösungen in den Bereichen der medizinischen Versorgungsforschung und der Digitalisierung in der Medizin. Wir unterstützen medizinische Versorgungskonzepte mit innovativen, tragbaren Technologien („Wearables“, Apps, etc.). Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen Technologien und Anwendungen, die die telemedizinische Versorgung von Patienten sowie pharmakologische Studien umfassend unterstützen. Die jeweiligen Technologien binden wir für unsere Industriekunden und öffentliche Auftraggeber optimal in eine Kommunikationsplattform ein mit Schnittstellen zu Krankenhaus-Informationssystemen (KIS) und Arztpraxis-Informationssystemen (AIS). Enge Kooperationen mit dem Digital Health Application Center Bamberg (dmac GmbH), dem Universitätsklinikum Erlangen (medizinische Versorgung und Patientenmodelle) sowie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Algorithmik und Sensortechnologie) gewähren ein breites Spektrum von grundlagennaher und anwendungszentrierter Forschung im Bereich Digital Health.

Ihre Aufgaben

Unser Team arbeitet an der Entwicklung einer generischen Telemedizin-IT-Plattform, dem»Digitalen Patientenmanager«. Gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen treiben Sie die angewandte Forschung auf den Gebieten Wearables und telemedizinische Systeme aktiv und eigenverantwortlich voran. Hierzu implementieren Sie webbasierte Kommunikationsprotokolle und Kommunikationssysteme, z. B. auf Smartphones oder Tablets. Sie entwickeln, implementieren und evaluieren Algorithmen und erstellen darüber hinaus Spezifikationen und technische Dokumentationen. Ihre Forschungsergebnisse fassen Sie in wissenschaftlichen Publikationen und Vorträgen zusammen und stellen diese auf Messen und Konferenzen vor. Bei Interesse und entsprechender Eignung können Sie die technische Leitung von Forschungsprojekten übernehmen und koordinieren die Projektbeteiligten sowie interne und externe Schnittstellen.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Informatik, Medizintechnik oder eines vergleichbaren Studiengangs. Erste Berufserfahrung ist von Vorteil.
  • Gute Kenntnisse in Softwaredesign, Softwarearchitektur und Softwareentwicklung sowie in der Programmierung (Webtechnologien, C++, Java, JavaScript) unter Microsoft Windows oder Linux
  • Erfahrung im Bereich medizinischer Kommunikationsstandards und Interoperabilität (Telematik Infrastruktur)
  • Kenntnis der DIN EN 62304 Medizingeräte Software – Software-Lebenszyklus-Prozesse

Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse in einem oder mehreren der nachfolgenden Bereiche (eine umfassende Einarbeitung ist gewährleistet):

  • Linux und Embedded Systeme
  • Anwendung des Medizinprodukte-Gesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Biosignalverarbeitung und Mustererkennung
  • Maschinelles Lernen und Deep-Learning-Methoden

Was Sie erwarten können

Fraunhofer ist nicht nur die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa, wir wurden auch als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Warum?

  • Praxisbezogene Projekte mit Gestaltungsfreiraum motivieren unsere Mitarbeitenden, Innovationen voranzutreiben.
  • Persönlicher Kontakt ist uns wichtig: Durch strukturiertes Onboarding erweitern Sie Ihr Netzwerk und kommen gut an unserem Institut an.
  • Ihre Bedürfnisse nehmen wir ernst: Die bestmögliche Vereinbarkeit Ihres Berufs- und Privatlebens unterstützen wir durch zeitliche Flexibilität und hybrides Arbeiten.
  • Unsere Mitarbeitenden genießen unsere wertschätzende Kultur: Wir sind offen, hilfsbereit und pflegen einen vertrauensvollen Umgang miteinander.
  • Ihre Ziele und Interessen liegen uns am Herzen: Wir unterstützen Sie regelmäßig durch fachliche und persönliche Seminare, Coachings sowie Sprachkurse.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie diese an Meike Hillenbrand.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/61062/Description/1

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:Frau Meike Hillenbrand

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.iis.fraunhofer.de/de/jobs/arbeiten.htmlwww.iis.fraunhofer.de/de/ff/sse/health/mobile-health-lab.htmlwww.iis.fraunhofer.de